Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Über 100.000 Gläubige in Rom

Letzte Generalaudienz von Papst Benedikt XVI.

Rom, 27.02.2013
Letzte Generalaudienz Papst Benedikt XVI.

Über 100.000 Menschen huldigten Papst Benedikt XVI. bei seiner letzten Generalaudienz in Rom vor seinem Rücktritt.

Papst Benedikt XVI. auf großer Abschiedstour. Er zelebrierte seine letzte Generalaudienz in Rom.

An der letzten Generalaudienz des scheidenden Papstes Benedikt XVI. haben auf dem Petersplatz in Rom bis zu 150.000 Gläubige teilgenommen.

Großer Abschied von Papst Benedikt XVI.

Der Vatikan nannte diese Zahl, die Polizei sprach von 100.000 Menschen. Der 85-Jährige wurde am Mittwoch beim letzten großen Auftritt seines Pontifikats von Pilgern und Touristen umjubelt. Er dankte den Gläubigen und schloss die ganze Welt in sein Gebet ein. Auf Twitter schrieb der Papst: "Mein Wunsch ist es, dass ein jeder von uns die Freude spürt, Christ zu sein und von Gott geliebt zu sein, der uns seinen Sohn geschenkt hat."

Benedikt hatte seinen Rücktritt mit schwindenden Kräften begründet. Am Donnerstag (28.02.) um 20 Uhr endet seine Amtszeit. Dann befindet er sich bereits in der päpstlichen Residenz Castel Gandolfo vor den Toren Roms.

Mehr zum Rücktritt des Papstes: 

So wird ein neuer Papst gewählt

Das große Papst-Quiz

comments powered by Disqus