Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Flughafen Frankfurt/Main

Risiko für Infektionen am größten

Lufthansa, Flughafen Frankfurt, Frankfurt, Airport, Pressebild

Am Flughafen in Frankfurt soll das Risiko z.B. einer Grippeinfektion am größten sein.

Das Max-Planck-Institut behauptet: Am Flughafen in Frankfurt ist das Risiko einer Infektion weltweit am größten.

Wer eine Flugreise über Frankfurt macht, ist einem höheren Risiko ausgesetzt, an einer Virusinfektion zu erkranken, als Passagiere, die andere internationale Flughäfen nutzen. Das behaupten Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Informatik in Saarbrücken.

Die Forscher entwickelten auf Grundlage einer Datenbank von 3458 Flughäfen mit 68 620 Flugverbindungen und 171 Flugzeugtypen eine Maßzahl für das Pandemie-Risiko. Danach liegt das Verbreitungsrisiko für Frankfurt bei einem Wert von 100 und damit höher als für andere Großflughäfen wie New York (JFK/91), London (Heathrow/92) oder Peking(97), wie Instituts-Mitarbeiter Glenn Lawyer am Donnerstag berichtete. Der Grund dafür liegt den Angaben zufolge in der besonders engen Vernetzung des größten deutschen Flughafens. Frankfurt habe besonders viele gute Verbindungen zu anderen ebenfalls gut angebunden Flughäfen, sagte Lawyer.

Am New Yorker Flughafen haben sich unterdessen rund 200 Angestellte in der Nacht geweigert, aus Afrika kommende Flieger zu reinigen. Sie haben Angst vor einer Infektion mit Ebola.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus