Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

ISIS-Terror-Video

Deutscher Islamist droht Bundeskanzlerin Merkel

Berlin, 16.10.2014
Merkel-ISIS, Video, Terror, IS, Merkel

In einem neuen Terror-Video der IS wird Angela Merkel von einem deutschen Islamisten gedroht.

Ein radikaler Islamist aus Nordrhein-Westfalen hat in einem neuen IS-Terror-Video Bundeskanzlerin Angela Merkel gedroht. 

Mit Militärbekleidung, Rauschebart und einem Sturmgewehr im Arm sitzt der deutsche ISIS-Kämpfer auf sandigem Boden in Syrien, als er sich mit seiner Hetz-Rede an die Länder richtet, deren Regierungen den Dschihadisten den Kampf erklärt haben. Mit dem Video, das am Morgen noch im Netz zu finden war, jetzt aber verschwunden ist, richtet er seine Botschaft an die USA, Frankreich und auch Deutschland. Der Islamist, der ursprünglich aus Nordrhein-Westfalen stammt, droht in dem rund zehnminütigen Video Bundeskanzlerin Merkel und fordert seine "lieben Geschwister in Deutschland, Österreich und der Schweiz" auf, sich der ISIS-Miliz anzuschließen.

"Du schmutzige Merkel"

"Wir warten auf euch! Seit 1.400 Jahren warten wir auf euch!", sagt der Dschihadist mit Kampfnamen "Abu Dawud" in dem Propaganda-Video. Desweiteren beschimpft er US-Präsident Barack Obama als "schmutzigen Lügner", der versuche, sein Volk zu betrügen. "Das Gleiche an euch, ihr Deutschen! Du schmutzige Merkel! Nachdem du deine Geschenke abgegeben hast an Israel. Versammelt ihr euch alle! Hollande, Cameron, Putin! Versammelt euch gegen die Muslime. Ihr werdet nur verlieren!", heißt es in dem Terror-Video.

Mann gilt als sehr gefährlich

Nach Informationen der "Welt" soll es sich bei dem radikalen Islamisten um einen Konvertierten aus Gladbeck in Nordrhein-Westfalen handeln, der zunächst mit seiner Frau nach Ägypten ausgereist war. Danach soll er sich in Syrien der extremistischen Organisation Islamischen Staat (IS) angeschlossen haben. In Sicherheitskreisen gilt der Mann als sehr gefährlich. Er war ein Führungsmitglied der Salafisten-Organisation "Millatu Ibrahim", die 2012 vom Bundesinnenministerium verboten wurde.

Immer mehr Attentäter aus Deutschland

Laut Medienberichten wurden in Syrien und dem Irak bereits acht Selbstmordattentate von deutschen Dschihadisten ausgeführt. Erst am Sonntag (12.10) sind bei einem Attentat in Syrien, bei dem sich ein deutscher IS-Kämpfer in die Luft gesprengt haben soll, mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

(jmü)

comments powered by Disqus