Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tschechien

Waffengeschäft wirbt mit IS-Hinrichtungsfoto

Prag, 07.01.2015
IS, ISIS, Islamischer Staat, Islamisten, Terror

Immer wieder werden von der Terrormiliz IS auch europäische Personen verschleppt und hingerichtet. Jetzt wirbt ein tschechisches Waffengeschäft mit einem Foto der Hinrichtung eines Briten. (Symbolfoto) 

Ein Tschechisches Waffengeschäft veröffentlichte kürzlich eine Anzeige, in der es mit einem Foto aus einem Hinrichtungsvideo des IS für sich wirbt.

Mit den grausamen Taten der Terrormiliz IS Werbung machen? Unvorstellbar. Aber scheinbar nicht für ein tschechisches Waffengeschäft. Wie der tschechische Rundfunk am Dienstag berichtete, wirbt dieses derzeit mit einem Foto einer IS-Hinrichtung. Das Foto stammt aus einem Video, das die Hinrichtung einer britischen Geisel zeigt.

Zielgruppe seien Sportschützen 

Über dem Foto werde mit dem Text "Mit leeren Händen geht man schnell in die Knie" für die "größte Auswahl an Maschinenpistolen im christlichen Europa" geworben. Dem Besitzer zufolge seien die Zielgruppe dieser Anzeige Sportschützen.

Der Werberat des Landes will sich mit dem Vorfall befassen.

(dpa/asc)

comments powered by Disqus