Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Take a knee" Protest

Trump hetzt gegen die NFL und testet die mexikanische Mauer!

Hamburg, 27.09.2017
Trump Protest Artikel

Die NFL-Footballspieler knien sich während der Nationalhymne vor Spielbeginn auf den Boden.

Kein Tag vergeht, an dem Trump keine weltweiten Schlagzeilen auslöst. 

Aktuell steht er ausgerechnet wegen der Lieblings-Sportart der Amerikaner unter Beschuss: Dem American Football. 

So fing es an

Eigentlich begann alles ganz harmlos. Einige wenige schwarze Spieler der NFL knieten sich während der amerikanischen Nationalhymne zu Beginn des Spiels hin, anstatt zu stehen. Das war als politische Geste gegen die Polizeigewalt gedacht. Diese stammt aus einer Bürgerrechtsbewegung unter Martin Luther King aus den 1960er Jahren. US-Präsident Trump gefiel das aber gar nicht!

Das fordert Trump

Der US-Präsident prangert die NFL-Sportler wegen mangelnden Respekts gegenüber der Nationalhymne und der US-amerikanischen Flaggen an. Er forderte die NFL sogar auf, die Spieler zu entlassen, die sich in Zukunft weiterhin bei der Nationalhymne hinknien werden. Außerdem forderte er die Football-Fans dazu auf, die Spiele zu boykottieren. Am 22. September 2017 hatte Trump bei einem öffentlichen Termin gesagt: "Würdet ihr es nicht auch toll finden, wenn einer der NFL-Teambesitzer zu jemandem, der unsere Flagge nicht respektiert, sagen würde 'Holt den Hurensohn vom Feld, und zwar sofort“. Hier könnt ihr weitere Tweets des Präsidenten lesen:

Trumps Tweets

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Stars schließen sich den Protesten an

Statt das Niederknien während der Hymne weiter zu verhindern, hat Trump mit seinen harten Aussagen eher das Gegenteil bewirkt. Mittlerweile haben sich viele Stars den Protesten angeschlossen und den Sportlern ihre Solidarität zugesprochen. Darunter unter anderem die Sänger John Legend und Stevie Wonder.

Zwei Polizisten zeigen Solidarität

Auch zwei Polizisten in Chicago beteiligen sich über Instagram an den Protesten – und heimsen sich damit wohlmöglich ganz schönen Ärger ein.

Trump baut Prototypen für die mexikanische Mauer

Neue Schlagzeilen erlangt Trump mal wieder mit dem Thema Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Die Installation von Prototypen für die Grenzmauer hat begonnen. Zunächst sollen acht einzelne Elemente aufgestellt werden. Der Test soll zeigen, welches Design der Mauer sich durchsetzen wird. Außerdem soll die Flüchtlings-Obergrenze im kommenden Jahr auf 45.000 gesetzt werden, was der niedrigste Wert seit 1980 wäre.