Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Aufschwung hält weiter an

Weniger Arbeitslose im Mai

Sowohl in Hamburg als auch im Rest der Republik sind im Mai die Arbeitslosenzahlen gesunken.

Wiesbaden – Der Arbeitsmarkt ist im Mai durch die starke Konjunktur weiter angekurbelt worden. Die Zahl der Erwerbslosen sank erstmals seit November 2010 unter die Drei-Millionen-Marke. Mit 2,960 Millionen waren 118.000 Männer und Frauen weniger ohne Job als noch im April.

Die Arbeitslosenquote nahm um 0,3 Punkte auf 7,0 Prozent ab. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 7,7 Prozent gelegen. Dennoch hat die Erholung des deutschen Arbeitsmarktes im Mai an Tempo verloren. Die Nachfrage nach Arbeitskräften schwäche sich zwar leicht ab, liege aber weiter auf hohem Niveau, sagte Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit.

In Hamburg sind knapp 73.200 Menschen ohne Job, das sind 2.500 weniger als im Vormonat.