Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fluglotsenstreik geplant

Flugsicherung: Keine Einigung

Fluglotsen Flughafen

Wenn es zum Streik kommt, ist mir Ausfällen und Wartezeiten im Flugverkehr zu rechnen.

Da es bisher zu keiner Einigung in den Verhandlungen gekommen ist, ist mit Streiks der Fluglotsen zu rechnen.

Frankfurt am Main - Flugreisende müssen ab kommenden Mittwoch (12.10.2011) möglicherweise mit Verspätungen oder Ausfällen im Flugverkehr rechnen: Die Fluglotsen haben einen Streik angekündigt.

Verhandlungen gescheitert

Am Freitagabend (07.10.2011) ist die Schlichtung zwischen der Deutschen Flugsicherung und der Gewerkschaft der Flugsicherung gescheitert.
Die Arbeitgeber sprechen von einem Eklat, sie werfen der Gewerkschaft vor, sie hat die Gespräche platzen lassen.

"Es geht nicht um Geld"

Laut Gewerkschaft geht es nicht mehr um Geld sondern weiterhin um Strukturen: Es solle zum Beispiel geklärt werden, nach wie vielen Jahren Fluglotsen befördert werden können.
Auch nach vier Verhandlungsrunden konnten die Beteiligten sich nicht einigen.