Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Abwrackprämie

Eigentümer sollen Heizungen ausmisten

Berlin, 17.08.2012
RHH - Expired Image

Die Bundesregierung plant eine Abwrackprämie für alte Öl- und Gasheizungen.

Die Bundesregierung plant nach einem Zeitungsbericht eine Abwrackprämie für alte Öl- und Gasheizungen.

Bei den Autos hat die Abwrackprämie hervorragend funktioniert. Jetzt will die Bundesregierung soetwas offenbar auch für alte Heizungen einführen. Laut Bild-Zeitung sollen alte Öl- und Gasheizungen ausgetauscht werden und Hauseigentümer eine Einmal-Prämie erhalten. Zur Finanzierung werde eine Art Zuschlag von den Heizöl- und Gashändlern vorgeschlagen. Angaben über die Höhe der möglichen Prämie wurden nicht gemacht. Grundlage sei eine Reformierung des Wärmegesetzes (EEWärmeG).

Forderung war schon 2009 da

Die deutsche Zentralheizungswirtschaft (VdZ) forderte bereits 2009 eine solche Prämie für alte Heizungen. Es werde in Deutschland noch zu häufig mit veralteter Technik geheizt, die unnötig viel Energie verbrauche und Kosten verursache, lautete die Begründung des Branchenverbandes der Heizungsbauer.

(dpa/lhö)