Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Dank Volkswagen

Wolfsburg hat größte Wirtschaftskraft pro Kopf

Wolfsburg, 29.07.2013
VW TDI Dieselmotor

Volkswagen ist Wolfsburgs größter Arbeitgeber

Wolfsburg hat die größte Wirtschaftskraft pro Kopf in Deutschland. Das hat eine Studie nun ergeben.

Autometropole in Niedersachsen: Wolfsburg, Sitz des VW-Konzerns, hat in Deutschland die größte Wirtschaftskraft pro Kopf. Das hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln ergeben. Wolfsburg steht demnach mit rund 92.600 Euro Bruttoinlandsprodukt pro Kopf vor der Finanzmetropole Frankfurt am Main (82.700 Euro) und dem bayerischen Schweinfurt (78.400 Euro).

VW macht Wolfsburg stark

Für Wolfsburgs Spitzenplatz gibt es mehrere Gründe. Die Stadt hat mit 120.000 Stellen so viele Arbeitsplätze wie Einwohner. 74.000 Menschen pendeln außerdem täglich nach Wolfsburg. Die gesamte Region lebt von dem Autobauer VW, Deutschlands größtem Industriekonzern. Dass die nächstgelegenen Zentren Braunschweig, Hannover und Magdeburg relativ weit entfernt liegen, sorgt für eine Sonderstellung Wolfsburgs. "Unser Ziel bleibt es, möglichst viele der knapp 74.000 Pendler zu Wolfsburgern zu machen, die noch nicht in der Stadt oder in der näheren Region leben", so Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

Größe ist nicht alles

Die Studie zeigt eine bemerkenswerte Tendenz: Groß ist nicht gleich stark. Mit München (58.000 Euro pro Kopf) ist nur eine Stadt mit über einer Million Einwohner unter den Top 15 der deutchen Städte (Platz 14).

(dpa/slu)

comments powered by Disqus