Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ostern für Anfänger

Die wahre Bedeutung der Ostertage

Hamburg, 01.03.2016
Ostern Hase Eier

Der Osterhase verteilt nach altem Brauch zu Ostern die Ostereier für die Kinder. 

Ostern steht vor der Tür und dennoch vergessen wir oft, was genau wir Ostern wirklich feiern! Zeit euer Wissen aufzufrischen...

Karwoche

Zu den Feiertagen der Karwoche gehören: Palmsontag, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag, Ostermontag - aber welche Bedeutung haben die Osterfeiertage eigentlich? In der Schule haben wir alle die Feiertage gelernt. Doch ist bei Euch auch alles hängen geblieben?  

Palmsonntag

Dieser Tag wurde dem Einzug von Jesus Christus in Jerusalem gewidmet, bei dem die Volksmenge Palmwedel auf die Straße legte.

Gründonnerstag 

Der Gründonnerstag steht für das letzte Abendmahl, Jesus und den Zwölf Aposteln. Karfreitag ist der Tag vor Ostern. Die Christen gedenken an diesem Tag an die Kreuzigung Jesu Christi. 

Karfreitag

Der Karfreitag wird auch "Stiller" oder "Hoher" Freitag genannt.  Als Zeichen der Trauer an das Leiden von Jesu Christi am Kreuz, isst man an Karfreitag kein Fleisch, sondern nur Fisch. Ebenso ist es üblich, dass viele reguläre Freitags-Veranstaltungen an diesem Tag pausieren. Auf Veranstaltungen, die dennoch stattfinden, wird oftmals keine (laute) Musik gespielt.

Karsamstag

Der Karsamstag gilt als Tag der Grabesruhe.

Ostersonntag

Am Ostersonntag feiern wir die Wiederauferstehung von Jesu Christi.

Osterbräuche

Ein typischer Brauch ist es, zu den Ostertagen Eier bunt zu bemalen und diese in Haus und Garten aufzuhängen und zu dekorieren. Am Ostersonntag werden (vor allem für die Kinder) Ostereier und Süßigkeiten versteckt, die diese dann suchen und sammeln dürfen. Ähnlich wie in der Weihnachtszeit der Weihnachtsmann oder der Nikolaus ist zu Ostern der sogenannte „Osterhase“ für das Beschenken der Kinder verantwortlich. Am Abend vor Ostersonntag werden in Deutschland traditionell große und kleinere Feuer entzündet, um die sich die Menschen versammeln. 

In anderen Ländern, wie beispielsweise England werden bunte Eier von einem Hügel herunter gerollt und das Ei, das zuerst am Ziel angekommen ist, hat gewonnen. In Finnland schlägt man seine Freunde und Bekannten am Palmsonntag (nur) ß Kann weg leicht mit einer Birkenrute auf den Rücken. Auch bei vielen von Euch wird an Ostern bestimmt Lamm gegessen. Das Lamm ist eine Opfergabe an Gott. Man sagt sich, dass die Opfergabe dazu Ereignisse auf der Erde positiv zu beeinflussen.

Lest auch: Das ist los in Hamburg: Langeweile-Killer für die Osterfeiertage

In diesem Jahr sind in Hamburg vom 7. März bis zum 18. März Osterferien. Wir haben die besten Freizeit-Ideen für ...

comments powered by Disqus