Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Altengamme vs. Ohe

Notarzt-Einsatz nach Zusammenprall

Hamburg, 29.02.2016
Amateurfußball, SV Altengamme	, FC Voran Ohe, FussiFreunde

Ohes Sven Altefrohne wird nach dem Zusammenprall mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein Zusammenprall zwischen Ohes Sven Altefrohne und Altengammes Sascha Göttmann endete Sonntag mit einem Einsatz des Rettungshelikopters.

Das der FC Voran Ohe am Sonntag (02.03.) mit 2:0 gegen den SV Altengamme vom Platz ging, interessierte nach dem Schlusspfiff eigentlich keinen so richtig. Viel wichtiger war die Frage, wie es Ohes Sven Altefrohne ging.

Böser Zusammenprall beim Kopfball

Der war in der 68. Minuten mit Altengammes Sascha Göttmann beim Kopfballduell zusammengeprallt. Während Göttmann nach einer Behandlungspause wieder aufs Feld konnte, blieb Altefrohne bewusstlos auf dem Feld liegen.

Notarzt & Rettungshubschrauber-Einsatz

Der Notarzt und ein Rettungshubschrauber wurden gerufen und waren innerhalb weniger Minuten auf dem Spielfeld. Die Rettungskräften kümmerten sich um den Verletzten, der anschließend ins Unfallkrankenhaus Boberg geflogen wurde. Nach  der Partie, die für rund 30 Minuten unterbrochen wurde, kam bereits eine leichte Entwarnung aus dem Krankenhaus. Altefrohne hat sich bei dem Zusammenprall eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen, das CT war in Ordnung. Zur Beobachtung musste er im Krankenhaus bleiben.

Weitere Infos zum Spiel und den Spielbericht findet Ihr unter www.radiohamburg.fussifreunde.de .

comments powered by Disqus