Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Birgits Lieblingsessensplätze

Kulinarische Führung durchs Grindelviertel

Birgits Lieblingsrestraunts

Abaton Bistro oder Neumanns und noch mehr von meinen Lieblingsrestaurants.

Braucht Ihr mal wieder eine Inspiration für ein gutes Restaurant in Hamburg? Birgit hätte ein paar Tipps für Euch!

Auf meiner Instagram-Seite birgit_hahn zeige ich Euch regelmäßig meine leckeren Frühstückskreationen. Aber auch für Mittag und Abend braucht man einen guten Plan, wohin man Essen gehen kann.

Birgits Lieblingsessensplätze

Bis auf einen Ausreißer in Winterhude liegen meine Lieblingsrestaurants alle im Grindelviertel vereint. Direkt bei mir um die Ecke finde ich immer vielfältige, kulinarische Leckereien.

Das es nie langweilig wird, beweise ich Euch mit meinen Insidertipps zu diesem Viertel. Von Thunfisch mit Sesamkruste, über New Zealand Lamm bis hin zu Vollkornnudeln mit Mangold - hier gehe ich am liebsten Essen.

Abaton Bistro

Ich gehe gerne ins Abaton Bistro. Ich wohne in der Nähe und es ist quasi mein zweites Wohnzimmer. Dort liebe ich die Vollkornnudeln mit Mangold und Pinienkernen und manchmal bestelle ich mir den Kinderteller (Fischstäbchen mit Kartoffelpüree). Das Preis-Leistungsverhältnis ist super und man kennt sich.

Der Eingang zum Abaton Bistro

Der Etrusker

Dann bin ich auch gerne beim Kultitaliener "Der Etrusker" im Grindelhof. Sehr authentischer Italiener und die Pizzen sind einfach Spitze, dazu einen italienischen Hauswein und das La Dolce Vita stellt sich automatisch ein.

Der Eingang zum "Etrusker"

Neumanns

Wenn ich Besuch habe dann gehe ich gerne ins Neumanns auch im Grindelviertel. Dort gibt es nicht nur eine sehr gute Weinkarte, sondern das Ambiente erinnert mich an einen coolen Hot Spot der auch in New York sein könnte und zu essen gibt es das Original Wiener Schnitzel oder den Salat mit New Zealand Lamm. Lecker!

Der Eingang zu Neumanns

Thang Long

Asiatisch darf auch nicht fehlen. Da gehe ich liebsten zum Vietnamesen um die Ecke in der Grindelallee. Thang Long heißt er und dort gibt es fantastische Suppen, die heißen Pho: mit ganz viel Gemüse und Kräutern zum selbst würzen.

Der Eingang zum Thang Long in der Grindelallee

Speisesaal

Außerdem gehe ich auch sehr gerne in den kleinen Speisesaal in Winterhude im Poelchaukamp. Da müsst ihr den nur leicht angebratenen Tunfisch mit Sesamkruste probieren – das ist der Beste der Stadt!

Alle Plätze findet Ihr auch nochmal in dieser Map!

Viel Spaß beim Schlemmen,

Eure Birgit

Lest auch: #HamburgLiebe: Eppendorf ist nicht nur Schickimicki

In Eppendorf leben nur überhebliche Menschen, die den ganzen Tag shoppen und Latte Macchiato trinken? Nicht ganz ...

comments powered by Disqus