Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Herbst in Hamburg

7 Dinge, die Ihr jetzt unternehmen könnt

Hamburg, Speicherstadt, Herbst

An diesen Orten in Hamburg genießt Ihr den Herbst.

Der Herbst ist da und Ihr wollt nicht Zuhause auf der Couch sitzen? Dann haben wir hier 7 Dinge für Euch, mit denen Ihr den Herbst in Hamburg richtig auskostet.

Der Herbst ist farbenfroh, kühl und in Hamburg meist verregnet. Und auch wenn die Sommerkinder sich nur ungern von der warmen Jahreszeit verabschieden, so hat auch der Herbst seinen Reiz. Endlich kann man den dicken Strickpulli wieder rausholen und sich ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa einkuscheln.

7 Tipps für den Herbst in Hamburg

Aber im Herbst in Hamburg geht noch viel mehr als nur auf den Sommer zu warten. Das kann in Hamburg schließlich auch mal ein Weilchen dauern. Also nicht verzagen, sondern diese 7 Tipps für drinnen und draußen nutzen und den Herbst in Hamburg genießen.

To Does

Herbst in Hamburg erleben

  • #1 Waldspaziergänge

    Einen Herbstspaziergang durch einen Hamburger Wald ist wohl das Schönste, was Ihr zu dieser Jahreszeit unternehmen könnt. Die Blätter sind bunt und zusammen mit der  Witterung gibt diese Zeit den Wäldern etwas Mystisches. In Hamburg geht das zum Beispiel im Niendorfer Gehege. Dort finden sich auch noch ein paar Rehe, zwei Spielplätze für Kinder und eine idyllische Atmosphäre. Auch sehr schön ist der Wohldorfer Wald oder der Duvenstedter Brook.

    Anfahrtsmöglichkeiten:

    Niendorfer Gehege: U2 Haltestellen Niendorfer Markt oder Hagendeel; Bus 181 Haltestelle Niendorfer Gehege

    Wohldorfer Wald und Duvenstedter Brook: U1 Haltestelle Ohlstedt

  • #2 Aufwärmen und entspannen

    In Hamburg gibt es zahlreiche Thermen, die besonders im Herbst jede Frostbeule wieder aufwärmen und die Abwehrkräfte stärken. Hier könnt Ihr auch dem Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen. Am besten nehmt Ihr die Therme, die für Euch am besten zu erreichen ist.

  • #3 Drachen steigen lassen

    Für alle, die zuletzt mit Mama und Papa zusammen Drachen steigen lassen haben, wird es vielleicht mal wieder Zeit für einen Höhenflug. In Hamburg gibt es zahlreiche Orte, um den Herbstwind zu nutzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch des Stadtparks, Öjendorfer Parks oder den Poppenbüttler Müllbergen? Auch die Elbe ist bei Südwinden ein Spot, um seinen Drachen steigen zu lassen.

  • #4 Krimis im Herbst

    Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Das macht den Herbst zur idealen Zeit, um gruseligen Geschichten zu lauschen. Das Einzige, was da noch fehlt ist eine Location mit quietschenden Türen und knarrenden Dielen. Welcher Ort wäre da passender als das Speicherstadtmuseum? Richtig: Keiner! Deswegen am besten sofort für eine der regelmäßigen Krimilesungen anmelden.

  • #5 Pilze sammeln

    Rund 20 Kilometer vor den Toren Hamburgs könnt Ihr im Herbst auf die Suche nach einem Menühighlight machen: Selbstgesammelte Pilze. Das geht zum Beispiel im Sachsenwald im Osten von Hamburg. Ein paar Hinweise zu genießbaren und giftigen Pilzen haben wir zu Hilfe für fleißige Sammler zusammengetragen.

  • #6 Halloween feiern

    Am 31. Oktober kommt niemand an Halloween in Hamburg vorbei. Bei der Radio Hamburg Halloween-Party feiert Ihr an gleich zwei Tagen zusammen mit Vampiren, Mumien und Zombies auf drei Floors zu House, R & B und Disco/Charts mit  DJ Jerome, Radio Hamburg Moderator  Tim GafronDJ KLÉMENT und  DJ Stefan

  • #7 Herbstzeit ist Kürbiszeit

    In allen möglichen Variationen gibt es das Kürbisgewächs zumeist in orange zu kaufen. Passend dazu haben hätten wir ein paar leckere herbstliche Rezepte und eine Anleitung, wie Ihr Eurem Kürbis eine gruselige Fratze verleiht, im Angebot. Viel Spaß dabei!

  • #8 Äpfel pflücken im Alten Land

    Die leckersten Äpfel aus der Region gibt es südlich von Hamburg im Alten Land. Hier könnt Ihr an sonnigen Tagen eine Fahrradtour übers Land machen und dabei Äpfel für Zuhause pflücken. In zahlreichen Bauernhöfen gibt es urige Cafés in denen Ihr bei Regenschauern Unterschlupf findet.

  • #9 Auf Wilhelmsburger Deich wandern

    Wer sich eher am Wasser als im Wald wohl fühlt, der sollten einen Spaziergang am Wilhemsburger Deich unternehmen. Hier könnt habt Ihr den Flair wie am Meer und könnt nebenbei Schäfchen zählen.

comments powered by Disqus