Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

G20-Gipfel: weltoffen und tolerant

Initiative Haltung.Hamburg gestartet

Hamburg, 30.03.2017
Interaktive Karte von Haltung.Hamburg

So sieht die interaktive Karte der Initiative Haltung.Hamburg zum G20-Gipfel aus.

Die am Mittwoch (29.03.) an den Start gegangene Initiative "Haltung.Hamburg" will eine friedliche und demokratische Antwort auf den G20-Gipfel geben.

Jeder Bürger kann und soll dabei mitmachen, egal ob Befürworter oder Gegner des G20-Gipfels am 7. und 8. Juli in der Hansestadt, sagte Hill. Hamburgs Bürger sollen über die Initiative "sichtbar und wirkungsvoll ein friedliches Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und demokratische Grundwerte setzen". Insgesamt hoffe die Initiative bis zum Treffen der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer über unterschiedliche Kanäle rund eine Million Hamburger zu aktivieren, sagte Kausch.

So machst Du mit

Im Zentrum steht die Homepage http://www.haltung.hamburg , über die jeder niedrigschwellig seine Meinung zum Ausdruck bringt. Eine virtuelle, interaktive Karte verortet dabei bestehende und geplante Aktionen sowie unterschiedliche Haltungen. Daneben startet am 1. Mai eine Art mobiles Videostudio durch die Bezirke, um an 20 Stationen Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Ansichten per Videobotschaft zum Ausdruck zu bringen. 

(dpa/aba)