Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Autobrände auf der Veddel

Brandserie geht weiter

Schon wieder haben Kriminelle in der Nacht Autos angezündet. Auf der Veddel brannten vier Wagen.

Hamburg - Die erschreckende Serie von Brandanschlägen auf Autos in unserer Stadt reißt einfach nicht ab. Auf der Veddel haben Kriminelle in der Nacht auf Mittwoch (27.04.11) erneut vier Autos angezündet. Drei weitere Wagen sind durch die große Hitzeentwicklung leicht beschädigt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Zuletzt haben Kriminelle Dienstag (26.04.2011) Morgen 18 Wagen in verschiedenen Hamburger Stadtteilen durch Brandstiftung beschädigt. Um 3 Uhr in der Nacht ist die Feuerwehr zu erst in Borgfelde ausgerückt. Jeweils eine Stunde später haben dann Wagen in Billstedt und Tonndorf gebrannt. Autos der Marken Mercedes, BMW und Volkswagenw waren betroffen.

In beiden Fällen hat die Polizei bisher keine Spur auf die Täter. Auch die Schadenshöhe ist bislang noch unklar.

Mehr dazu - lesen Sie auch

Schon wieder: Autos brennen in Borgfelde