Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kein Streik, dafür Bauarbeiten

Verzögerungen an Ostern

Rund um den Bahnhof Dammtor und im Hauptbahnhof wird gebaut. Es kommt zu Abweichungen.

Hamburg – Keine Streiks, dafür Bauarbeiten. Am Osterwochenende müssen Sie sich mal wieder auf Umstellungen im öffentlichen Nahverkehr einstellen. Die Hamburger Hochbahn hat angekündigt, dass im Bereich des Bahnhofs Dammtor umfangreiche Brücken- und Straßenbauarbeiten stattfinden werden. Von Mittwoch 20. April, 18 Uhr, bis Dienstag, 26. April, 5 Uhr müssen verschiedene Buslinien umgeleitet werden. Die Linien 4 , 34 und 109 Richtung stadtauswärts fahren eine Umleitung über Ballindamm und Lombardsbrücke. Die Haltestellen U/S Jungfernstieg, U Gänsemarkt und U Stephansplatz werden nicht angefahren.

Auch in Richtung Rathausmarkt müssen die Linien eine Umleitung nutzen, sodass die Haltestellen U Stephansplatz und U Gänsemarkt nicht bedient werden können. Alle Fahrgäste Richtung Dammtor/Rathausmarkt sollten auf den Metrobus 5 ausweichen. Diese Linie bedient die Haltestellen Jungfernstieg, Gänsemarkt und Stephansplatz. Dennoch kann es zu einzelnen Haltestellenverlegungen kommen.

Gleisarbeiten im Hauptbahnhof

Von Donnerstag, 21. April, 22 Uhr bis Ostermontag, 25. April, Betriebsschluss finden außerdem wieder Weichenerneuerungen im Hamburger Hauptbahnhof statt. Aufgrund der Gleisbauarbeiten werden die S-Bahngleise 2 und 3 im Hauptbahnhof für den Zugverkehr gesperrt. Die S-Bahngleise zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Sternschanze können ebenfalls nicht genutzt werden.

Es kommt zu folgenden Fahrplanabweichungen im S-Bahnverkehr: Zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Sternschanze fahren Busse statt S-Bahnen. Die Züge der Linie S 31 fahren nur zwischen Altona und Sternschanze. Die Züge der Linie S 21 werden ganztägig als Linie S 2 zwischen Altona und Hamburg Hauptbahnhof über Jungfernstieg und Landungsbrücken umgeleitet.

Stellen Sie sich aufgrund der Fahrplanabweichungen auf eine Verlängerung der Fahrzeit um bis zu 20 Minuten ein.

Drei Monate Sperrung auf der Linie U 3. Alle Informationen.