Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wilhelmsburg, Osdorf, Jenfeld

Autos stehen in Flammen

Auto Brandstiftung Jenfeld 14.04.2011

Hier löscht die Feuerwehr die brennenden Autos in Jenfeld.

Und schon wieder brennen Autos bei uns in der Stadt - gleich in drei Stadtteilen.

Hamburg - In Hamburg haben in der Nacht zum Donnerstag (14.04.2011) erneut Autos gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden insgesamt zehn Fahrzeuge angezündet. Die Wagen brannten in den Stadtteile Wilhelmsburg, Osdorf und Jenfeld. Sechs Autos brannten total aus.  Zwei wurden nur leicht beschädigt, da das Feuer schnell von selbst erloschen war. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt.

Die Feuerwehr hatte vor allem in Jenfeld alle Hände voll zu tun, da nur rund 100 Meter von den brennenden Autos entfernt auch eine Wohnung in Flammen stand. Während die Berufsfeuerwehr sich um den Wohnungsbrand kümmerte, übernahm die freiwillige Feuerwehr die Brandbekämpfung bei den brennenden Fahrzeugen. In der Wohnung wurde niemand verletzt, die Bewohnerin war nicht zu Hause. Allein zwei Katzen kamen in dem Feuer um.