Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brandserie geht weiter

Wieder brennen Autos in Hamburg

In der Nacht zum Donnerstag (08.12.) gingen erneut fünf Wagen in Flammen auf.

Hamburg - Die Autobrände in Hamburg hören nicht auf. In der Nacht zum Donnerstag gingen erneut fünf Wagen in Flammen auf. Von Mitternacht bis 5 Uhr morgens sind die Autos in den Statteilen Eidelstedt, Rothenburgsort, Altona-Altstadt und Ottensen angezündet worden, sagte ein Polizeisprecher. Bei den Fahrzeugen sei Brandbeschleuniger festgestellt worden. Alle Autos sind komplett ausgebrannt, sagte die Feuerwehr.

Die Polizei fahndet derzeit noch nach den Tätern.

Bereits in der Nacht auf Mittwoch hatten in Hamburg fünf Autos gebrannt. Ein Wagen brannte im Stadtteil Billstedt, vier weitere Autos im Stadtteil Langenhorn. Anwohner hatten die Feuer entdeckt und die Einsatzkräfte informiert. Die Polizei geht
von Brandstiftung aus. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Die Schadenshöhe war zunächst noch unklar.

(dpa)