Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Überfall in Blankenese

Mann stellt sich

Fahndungs-Foto Überwachungskamera Sex-Täter Blankenese

Dieser Mann soll eine 17-Jährige in Blankenese angegriffen haben.

Nach einer Sex-Attacke am Bahnhof hat sich ein 18-jähriger Jugendlicher gestellt.

Hamburg - Wieder hat sich ein mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Veröffentlichung von Überwachungskamera-Fotos gestellt. Die Polizei hat per Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann gesucht, der eine 17-Jährige am Bahnhof Blankenese attackiert und versucht hat, sie zu vergewaltigen. Aufgrund der heftigen Gegenwehr ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete.

Am Donnerstagabend (03.02.2011) hat sich der 18-jährige Afghane aus Volksdorf in Begleitung eines Anwaltes dann gestellt. Er machte allerdings noch keine Angaben zur Tat.

Die Polizei hat den Tatverdächtigen jetzt der Haftabteilung des Amtsgerichtes zugeführt.