Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Congress Center Hamburg

Abriss wegen Sanierungsstau

CCH Congress Center Hamburg

Das CCH ist eines der markantesten Gebäude Hamburgs.

Die Sanierung des 1973 erbauten Kongresszentrums würde 100 Millionen Euro kosten.

Hamburg - Das Congress Center (CCH) am Bahnhof Dammtor muss nach einem Bericht des „Hamburger Abendblatts“ für mindestens 100 Millionen Euro saniert werden. Das sollen erste Schätzungen der Finanzbehörde ergeben haben. Als Alternative zur Sanierung nennt ein Gutachten ein Abriss des Zentrums. Ein Neubau des Gebäudekomplexes am bisherigen Standort oder an anderer Stelle ist aber wohl schon im Gespräch.

Ein Sprecher der zuständigen Finanzbehörde, Daniel Stricker, kommentierte den Bericht wie folgt: „Im Altbau des Kongresszentrums besteht seit spätestens 2006 intern bekannter Sanierungsstau, der mittelfristig die Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit des weiteren Betriebs beeinträchtigt.“ Das 1973 erbaute CCH gehört zu einem der markantesten Gebäude in Hamburg.