Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sanierungsarbeiten

Chemische Dämpfe im Hauptbahnhof

RHH - Expired Image

Bei Sanierungsarbeiten mit Lösungsmitteln in den Toiletten am Hauptbahnhof sind Montag (25.07.2011) chemische Dämpfe ausgetreten.

Bei Sanierungsarbeiten mit Lösungsmitteln in den Toiletten am Hauptbahnhof sind Montag (25.07.2011) chemische Dämpfe ausgetreten.

Hamburg - Bei Sanierungsarbeiten mit Lösungsmitteln am Hamburger Hauptbahnhof sind am Montag (25.07.11) chemische Dämpfe ausgetreten. Fünf Menschen wurden mit Reizungen der Atemwege in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Den Angaben zufolge sind die Lösungsmittel in den öffentlichen Toiletten beim Verlegen eines neuen Fußbodens freigesetzt und durch die Lüftungsanlage im Hauptbahnhof verteilt worden. Der Einsatz der Hamburger Feuerwehr dauerte rund eine Stunde.

Sowohl das Reisezentrum, zwei gastronomische Betriebe als auch die sanierungsbedürftigen Toiletten blieben laut abendblatt Montag (25.07.2011) gesperrt. Am Dienstagmorgen wurde alles wieder geöffnet.

Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert.