Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Entwarnung aus Wilhelmsburg

Fliegerbombe entschärft

Die Bombe auf dem Gelände der Grundschule am Rotenhäuser Damm ist entschärft.

Hamburg - Hendrik Freese von der Hamburger Feuerwehr: „Es ist sehr erfreulich ausgegangen. Wir konnten die Bombe erfolgreich entschärfen. Mittlerweile ist der Zünder entfernt worden und die Bombe auf einen LKW verladen. Diese wird dann der Vernichtung zugeführt. Die Maßnahmen, sprich die Straßensperrungen und Evakuierungen werden nun zurückgefahren.“

Rund 7.000 Hamburger hat die Feuerwehr sicherheitshalber am Mittwochmorgen aus ihren Wohnungen geholt. Nachdem der erste Versuch, den Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen, am vergangenen Montag abgebrochen worden ist, hat es am Mittwochvormittag grünes Licht für die Aktion gegeben.
 
Die Weltkriegsbombe hat acht Meter tief in der Erde unter dem Grundwasserspiegel gelegen.

Sehen Sie hier Fotos aus Wilhelmsburg.