Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Messerattacke in Wilstorf

Täterin stellt sich

RHH - Expired Image

Die mutmaßliche Täterin ist erst 19 Jahre alt. 

Die 19-jährige Frau soll ihre schwangere Freundin mit einem Messer verletzt haben.

Hamburg - Nach einem blutigen Streit in Harburg mit einer verletzten, schwangeren Frau hat sich die mutmaßliche Täterin Donnerstag (23.06.2011) gemeinsam mit ihrem Anwalt der Polizei gestellt. Die 19-jährige Jennifer soll Dienstag (21.06.2011) auf dem Spielplatz an der Winsener Straße ihrer 18-jährigen Freundin nach einem lauten Wortgefecht ein Messer fünf Zentimeter tief in den Rücken gerammt haben.

Der Streitpunkt: Die 18-jährige Lara ist im sechsten Monat schwanger, hat ihren Eltern davon aber angeblich nichts erzählt. Ihre 19-jährige Freundin soll den Eltern das Geheimnis aber verraten haben. Während des Streits kam es dann zu der Messerattacke.

Lara ist in ein Krankenhaus gebracht worden, ist aber nicht lebensgefährlich verletzt. Dem ungeborenen Kind geht es offenbar gut.