Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schwerer Arbeitsunfall in Billbrook

Mann wird von Lok überrollt

Mann von Lok überrollt - Billbrook

Rettungskräfte versorgen den Schwerverletzten.

Ein Mann ist auf dem Gelände eines Bahnwerkes unter eine Lok geraten. Die Beine des jungen Mannes müssen wahrscheinlich amputiert werden.

Hamburg - Bei Reparaturarbeiten in einer Ausbesserungshalle in Billbrook ist eine Lok aus bislang unbekannter Ursache plötzlich ins Rollen geraten. Der 26-Jährige Arbeiter kam dabei unter die Räder und wurde mit beiden Beinen schwer unter der Lok eingeklemmt. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen, konnte aber von einem Notarzt stabilisiert werden.

Die Feuerwehr musste in einer komplizierten Rettungsaktion die schwere Lok mit einem speziellen Hydraulikstempel anheben, um den jungen Mann befreien zu können. Er erlitt schwerste Beinquetschungen und musste in ein Unfallkrankenhaus nach Hamburg-Boberg gebracht werden. Die Prognosen der Ärzte sehen wohl eher düster aus. Die Beine müssen wahrscheinlich amputiert werden.