Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gasleitung abgedichtet

Sperrung der Wilhelmsburger Reichsstr. aufgehoben

Hamburg, 16.08.2012
Wilhelmsburger Reichsstraße

Die Wilhelmsburger Reichsstraße war am Donnerstag mehrere Stunden gesperrt.

Die Wilhelmsburger Reichsstraße war zwischen den Auffahrten Mitte und Süd voll gesperrt, weil eine Gasleitung gerissen ist - seit 17 Uhr ist die Sperrung aufgehoben

Autofahrer in Hamburgs Süden müssen sich voraussichtlich weiter gedulden. Die Wilhelmsburger Reichsstrasse war mehrere Stunden gesperrt. Betroffen war das Teilstück zwischen den Auffahrten Wilhelmsburg und Wilhelmsburg-Süd. Seit 17 Uhr ist die Sperrung zwar aufgehoben, zu Behinderungen kann es dennoch kommen.

Bagger hat Gasleitung beschädigt

Ein Baggerfahrer hat bei Arbeiten zur Internationalen Gartenschau eine Erdgasleitung im Bereich Kükenbrack beschädigt. Wir haben mit Volker Mielisch von Eon Hanse gesprochen.

Volker Mielisch von Eon Hanse erklärt, warum es so lange dauert, das Leck zu schließen: "Das tut uns auch Leid, aber die Kollegen vor Ort haben entdeckt, dass, als sie in die Baugrube hineingegangen sind, die wohl ungünstigste Stelle in dem Bereich getroffen worden war." An dieser Stelle sitzt nämlich ein Messrohr.

Sperrung seit 17 Uhr aufgehoben

Was bedeutet das jetzt mit Blick auf die Reparaturarbeiten?  Volker Mielisch dazu: "Das heißt, die Kollegen müssen dann auch erstmal das Rohr, das Messrohr entfernen und können dann erst mit der Reperatur beginnen." Seit 17 Uhr ist die Wilhelmsburger Reichsstraße wieder freigegeben, aufgrund der langen Sperrung kann es trotzdem noch zu Behinderungen kommen.

(aba)