Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tourismus in der Hansestadt

Hamburg immer beliebter

Hamburg, 21.08.2012
Elbphilharmonie

In ferner Zukunft ein weiterer Touristenmagnet in Hamburg: Die Elbphilharmonie.

Im ersten Halbjahr 2012 haben im Vergleich zum Vorjahr ca. 10 Prozent mehr Hotelgäste in Hamburg übernachtet.

Die Hansestadt wird bei Touristen immer beliebter. Mit knapp 4,9 Millionen Übernachtungsgästen (plus 9,4 Prozent) im ersten Halbjahr 2012 konnte Hamburg einen neuen Rekord verbuchen,  wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

18 Millionen Übernachtungen bis 2020

"Bis zum Jahr 2020 rechnen wir mit 18 Millionen Übernachtungen in der Hansestadt", sagte Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer von Hamburg Tourismus, dem Blatt. Dazu müsste die Zahl der derzeitigen Hotelbetten in der Stadt nochmals um 30.000 auf dann 80.000 steigen. Die Arbeitsplätze in der Branche könnten von jetzt 108.700 auf 140.000 zulegen.

Einnahmen von 7,4 Milliarden Euro

Allein im vergangenen Jahr gaben Tages- und Hotelgäste laut Albedyll 7,4 Milliarden Euro in der Stadt aus, zum Shoppen, für kulturelle Events und für Übernachtungen. Zum Vergleich: 2001 spülte der Tourismus laut "Abendblatt" nur 2,7 Milliarden Euro in Hamburgs Kassen. (dpa/pne)