Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sasel und Osdorf

Zwei Tote bei Bränden

RHH - Expired Image

In Sasel und Osdorf starben am Wochenende zwei Menschen bei Bränden. (Archivbild)

Bei einem Wohnungsbrand in Sasel ist am Morgen eine 71-jährige Frau ums Leben gekommen, in Osdorf starb ein 55-Jähriger.

Hamburg, 05.02.2012

Eine 71-Jahre alte Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Sasel am Sonntagmorgen ums Leben gekommen. Das Feuer ist aus bisher ungeklärter Ursache in der wohnung der Frau ausgebrochen. Nachbarn haben Polizei und Feuerwehr alarmiert, als sie den Rauch in der Wohnung bemerkt haben.

Ein Notarzt hat versucht, die Rentnerin wiederzubeleben. Sie ist aber noch in der Wohnung gestorben.

Ein Toter in Osdorf

Ein 55-jähriger Mann ist Samstagnacht in Hamburg-Osdorf bei einem Brand zunächst lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann ist in seiner Wohnung in der sechsten Etage eines Mehrfamilienhauses vermutlich mit einer Zigarette eingeschlafen, teilte die Polizei mit. Die Nachbarnhatten den Rauch entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Der Mann musste noch am Brandort reanimiert werden und kam mit einer Rauchvergiftung und schweren Verbrennungen an Händen und Gesicht in ein Krankenhaus nach Boberg.

Am Sonntagmorgen starb der 55-Jährige dann an seinen schweren Verletzungen.