Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Starkregen

Alte Wöhr unter Wasser

Hamburg, 30.07.2012
Alte Wöhr unter Wasser

Die Alte Wöhr steht am Sonntag (29.07.2012) unter Wasser.

Nach starkem Regen in Hamburg steht am Sonntag die Alte Wöhr unter Wasser.

Erst am  Freitagabend zwei Männer durch einen Blitzschlag in Hamburg verletzt worden. Wie die Feuerwehr sagte, waren die beiden etwa 30 Jahre alten Männer wegen eines Unwetters unter einen Baum geflüchtet, in den dann ein Blitz einschlug. Beide wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehr musste Wasser abpumpen

Auch am Sonntag ging es mit unwetterartigen Regenfällen weiter, die auch die Straße Alte Wöhr direkt bei der S-Bahn Haltestelle unter Wasser setzten. Die Straße war zeitweise nicht mehr befahrbar, die Feuerwehr musste anrücken und das Wasser abpumpen. Radio Hamburg Moderator Dennis Dabelstein war vor Ort und hat Ihnen Fotos von der Überschwemmung mitgebracht.

Die Alte Wöhr geht durch die Hamburger Stadtteile Barmbek-Nord und Winterhude. Sie verläuft von der Fuhlsbüttler Straße zur Saarlandstraße.

Mehr zum Thema: Regnet's heute? - Das Wetter für Hamburg

(aba)