Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Heimfeld

Zwei 19-Jährige überfallen

RHH - Expired Image

In Heimfeld haben zwei Unbekannte in der Nacht zum Sonntag zwei 19-Jährige ausgeraubt und verletzt.

Im Hamburger Stadtteil Heimfeld haben zwei Unbekannte in der Nacht zum Sonntag zwei 19-Jährige ausgeraubt und verletzt.

Hamburg, 11.03.2012

In Heimfeld haben Unbekannte am frühen Morgen zwei 19-Jährige Überfallen. Nach Polizeiangaben lauerten die etwa 18 bis 20 Jahre alten Täter den beiden Opfern am Ausgang des S-Bahnhofs auf und beschimpften sie zunächst. Mit einem gezogenen Messer drohte einer der Täter und forderte die Herausgabe von Bargeld und Handy.

Während einer der Überfallenen gehorchte, flüchtete der andere. Die Täter holten ihn jedoch ein und fügten dem 19-Jährigen bei einem Gerangel eine Kopfplatzwunde und eine leichte Schnittverletzung am Oberarm zu. Er wurde ambulant behandelt.

Die Täter klauten ein Handy und eine geringe Summe Kleingeld.

Die Polizei hat noch keine Spur von den Tätern.