Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Open-Air in der Schanze

Konzert gegen Neonazi-Aufmarsch

Hamburg, 06.05.2012

Unter dem Motto „AufMUCKEn gegen Nazis!“ haben Samstag (05.05.2012) mehrere Tausend Menschen bei einem Open-Air-Konzert gefeiert.

„AufMUCKEn gegen Nazis!“ - unter diesem Motto hat Samstag (05.05.2012) ein Open-Air-Konzert direkt vor der Roten Flora stattgefunden. Mehrere Tausend Hamburger sind am Nachmittag ins Schulterblatt gekommen, um zum Auftakt der Demonstrationsreihe gegen den geplanten Neonazi-Aufmarsch am 2. Juni in Hamburg dabei sein und ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Beginn der Veranstaltung war um 16 Uhr.

Die Polizei hielt sich bei der unangemeldeten Veranstaltung im Hintergrund. Die Lage war entspannt, Ausschreitungen gab es keine.

Auch Deichkind live auf der Bühne

Neben Ska-Punk-Bands und Dance- und Elektro-Acts standen auch Deichkind für einen kurzen "Live-Gig" auf der Bühne und spielten unter anderem "Illegale Fans", "Prost" und "Remmidemmi". Am Abend wurde die Feier dann in die Rote Flora verlegt.

Kundgebung von Neonazis am 2. Juni

Für den 2. Juni 2012 haben Neonazis um den Hamburger Thomas Wulff und NPD-Mitglied Thorsten Schuster eine Kundgebung unter dem Motto "4. Tag der deutschen Zukunft" in Hamburg angemeldet. Die Sicherheitsbehörden rechnen mit bis zu 1.000 Teilnehmern aus ganz Deutschland.