Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Feuer

Vier Verletze im Billstedt-Center

Hamburg, 16.11.2012
Feuer im Billstedt-Center

Nach dem Brand einer Matratze ist am Freitag das Billstedt-Center in Hamburg evakuiert worden.

In der Karstadt-Betten-Abteilung im Billstedt-Center hat eine Matratze gebrannt. Vier Menschen sind leicht verletzt worden.

Wegen eines Feueralarms sind mehrere Hundert Menschen aus dem Billstedt-Center an der Möllner Landstraße in Sicherheit gebracht worden. In der Karstadt-Betten-Abteilung hat eine Matratze gebrannt. Vier Menschen sind leicht verletzt, drei von ihnen haben eine Rauchgasvergiftung, sie sind noch vor Ort im Rettungswagen behandelt worden.

Feuerwehr konnte den Brand löschen

Die Feuerwehr hat den Matratzenbrand schnell gelöscht, schwieriger ist die Entlüftung des Karstadt-Gebäudes. Das Feuer ist aus bislang ungeklärter Ursache in der Betten-Abteilung der Karstadt-Filiale ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit insgesamt 85 Einsatzkräften vor Ort.

Am Wochenende war das Warenhaus wegen des Brandes geschlossen, am Dienstag (20. November) werden die Türen wieder geöffnet. 

(dpa/lhö)