Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Katholische Schulen in Hamburg

Ausbau der ganztägigen Betreuung

Hamburg, 02.11.2012

Die ganztägige Betreuung an katholischen Schulen in Hamburg soll ausgebaut werden. Dies funktioniert jedoch nur mit den nötigen finanziellen Mitteln.

Sie sind beliebt und haben lange Wartelisten: die 21 katholischen Schulen in Hamburg. Sie drohen aber ins Hintertreffen zu geraten, wenn die Schulbehörde ihnen nicht dieselben finanziellen Mittel zur Verfügung stellt wie den staatlichen Schulen. Aktueller Anlaß ist der Ausbau der ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen.

Schulsenator Ties Rabe zum Ausbau der Ganztagsbetreuung

Laut Schulsenator Ties Rabe widmen sich beide Schularten dem Ausbau der ganztägigen Betreuung, jedoch ist das in der Anfangsphase auch mit Komplikationen verbunden, da die Schulbehörde nicht alle Einzelheiten bis ins Detail ausleuchtet. Es ist auch das Ziel der Schulbehörde, dass beide Schularten, sowohl staatlich als auch privat, materiell gleichgestellt werden.

Unterstützung des Erzbistums

Der Generalvikar des Bistums Hamburg Franz-Peter Spiza ist erfreut über die Aussage von Rabe. Er ist gespannt, ob sich die Versprechungen in späteren Gesprächen mit der Schulbehörde bestätigen. Gleichzeitig tritt das Erzbistum jetzt erstmal mit 10 Millionen Euro in Vorlage, damit an den katholischen Grundschulen die Hortbetreuung, der Bau von Kantinen und der Ausbau entsprechender Räume für die Nachmittagsbetreuung von Kindern auf Augenhöhe mit den staatlichen Schulen erfolgen kann.

Hören Sie hier, was Schulsenator Ties Rabe zu der Situation sagt.

Schulsenator Ties Rabe Ziel ist Gleichstellung

Thies Rabe verspricht Gleichbehandlung

 

(mho)