Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg-Altona

Die Bagger kommen für den City-Ikea

Hamburg, 01.11.2012
Ikea in Altona

Die Bauarbeiten für den City-Ikea in Altona beginnen am 19. November.

Der Möbelhändler Ikea lässt am 19. November die Bagger für sein erstes Kaufhaus in einer Fußgängerzone in Hamburg-Altona anrollen.

Das teilte das Unternehmen am Mittwoch am Firmensitz in Hofheim-Wallau mit. Der für die Expansion in Deutschland zuständige Manager Armin Michaely freute sich, "dass wir endlich loslegen können".

Die Bauarbeiten für das siebenstöckige Gebäude mit vier Parkebenen sollen voraussichtlich 18 Monate dauern, die Hochbauphase soll im Frühjahr starten. Die Eröffnung sei für Sommer 2014 geplant. Der Baubeginn hatte sich nach Medienangaben durch Abstimmungs- und Genehmigungsprozesse mit Behörden verzögert.

Ikea-Pläne liegen aus

Auf einer Informationsveranstaltung am 12. November (18 Uhr Altonaer Museum) können sich Anwohner und Einzelhändler über die Pläne informieren. IKEA investiert rund 80 Millionen Euro (ohne Grundstück) in den Standort. 46 sind es deutschlandweit. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland knapp 15.000 Mitarbeiter.

(dpa/aba)