Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zoll, BKA, Bundespolizei

Razzia im Hamburger Hafen

Hamburg, 08.10.2012
Razzia im Hamburger Hafen, 08.10.2012

Razzia im Hamburger Hafen.

Razzia im Hamburger Hafen! Die Staatsanwaltschaft durchsucht zur Zeit an mehreren Standorten Gebäude.

Hamburger Zoll und Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag im Hamburger Hafen angerückt. Die Ermittler haben unter anderem ein Firmengebäude durchsucht und es schein offenbar um Waffenschmuggel zu gehen.

Staatsanwaltschaft verrät nicht viel über die Hafen-Razzia

Über 50 Beamte sind an der Razzia beteiligt gewesen. Im Visier der Ermittler: ein Mann, der vorgehabt haben soll, Munition illegal in den Libanon zu verschiffen. Wie die Staatsanwaltschaft auf ihn aufmerksam geworden ist, will sie noch nicht verraten. Auch mit weiteren Details hält sie sich zurück. So sagt sie zum Beispiel auch nicht, welche Staatsangehörigkeit der Mann hat oder wie alt er ist.
Unklar ist außerdem, warum und wie genau er die Munition in den Libanon schmuggeln wollte und in welchem Umfang.

(ck/aba)