Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unfall am Horner Kreisel

Lkw rammt Radfahrer

Hamburg, 17.09.2012
Unfall Horner Kreisel - Lkw rammt Radfahrer

Ein Lkw rammt einen Fahrradfahrer am Hornel Kreisel und verletzt ihn lebensgefährlich.

Der Lkw-Fahrer übersieht den Radfahrer am Fahrradweg, rammt ihn von der Straße. Der Radfahrer wird schwer verletzt.

Es geschieht gegen 13:34 Uhr. Ein Radfahrer will den Horner Kreisel auf einem der Fahrradwege überfahren. Da passiert es. Reifen quietschen, ein Lkw kommt zum Stehen, aber leider zu spät. Der Lkw hat den Radfahrer erfasst, verletzt ihn lebensbedrohlich. Vermutlich hat der Lkw-Fahrer den Radfahrer übersehen.

So kam es zum Unfall am Horner Kreisel

Ein von links kommender Radfahrer wurde von einem LKW am Fußgängerüberweg gerammt und lebensgefährlich veletzt. Vermutlich hat der Lkw-Fahrer den älteren Mann aufgrund der Verkehrssituation beim Einbiegen über die speziell eingerichtete Abbiegerspur in die Sievekingsallee einfach nur übersehen. Ein zufällig vorbeikommender Fahrer eines ADAC-Abschleppers leitete sofort erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der schwer verletzte Radfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Der Fahrer  wurde angefahren und nicht, wie anderen Medien berichteten, vom fahrzeug überrollt.

(CitynewsTV/aba)