Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

XING-Studie

Hamburg ist beliebtester Arbeitsort Deutschlands

Hamburg, 09.04.2013
Landungsbrücken Hamburg Hafen

Von den XING-Nutzern zum beliebtesten Arbeitsort gewählt: Die Hansestadt Hamburg.

Hamburg ist der beliebteste Arbeitsort Deutschlands. Dies zeigt eine Studie, die XING unter seinen Mitgliedern durchgeführt hat. 

42 Prozent der deutschlandweit Befragten gaben dabei an, dass sie gerne in der Hansestadt arbeiten würden. Auf den Plätzen zwei und drei folgen München und Berlin. Die deutschen Großstädte, denen XING-Nutzer als Arbeitsort die schlechtesten Noten gegeben haben, sind Leipzig, Dortmund, Essen.

Hamburg führt auch als Bundesland

Auch auf Ebene der Bundesländer ist Hamburg führend. An Position zwei und drei der beliebtesten Bundesländer liegen Bayern und Baden-Württemberg - im Saarland oder in Sachsen-Anhalt würde hingegen lediglich ein Prozent der Befragten  gerne arbeiten.

Olaf Scholz: "Hamburg ist attraktiv für junge Berufstätige..."

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt  Hamburg, kommentiert das Ergebnis: "Hamburg ist attraktiv für junge Berufstätige, die hier Arbeit und Familie miteinander vereinbaren können. Es ist gut, wenn man eine Stadt aus dem Blickwinkel berufstätiger Eltern betrachtet. Und es ist gut, dass Hamburgs Attraktivität Berufstätige anlockt. Sie bereichern unsere Stadt - mit ihren Ideen, Plänen und ihrer Kreativität."

Lebensqualität, Freizeitwert und die Familie

Nach den Gründen befragt, warum XING-Nutzer gerne zum Arbeiten in eine der Städte oder in eines der Bundesländer ziehen würden, liegen die Lebensqualität, verbesserte soziale Rahmenbedingungen (59%) und der Freizeitwert (57%) vorne. Jeder zweite Befragte (50%) würde aus familiären Gründen umziehen. Gehalt (37%), Immobilienbesitz (16%) oder attraktive Miet- und Immobilienpreise (10%) spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Wegen Aspekten wie schlechten sozialen Rahmenbedingungen oder mangelndem Freizeitwert geben die XING-Nutzer Großstädten wie Essen und Dortmund schlechte Noten.

Hohe Mobilität für den Traumjob - Auch weltweit

41 Prozent der XING-Nutzer würden weltweit umziehen, wenn ihnen ihr Traumjob angeboten  wird. Als besonders mobil erweisen sich dabei Führungskräfte (44%), junge Berufstätige zwischen 18 und 29 Jahren (47%), Manager aus dem Bereich Marketing & Consulting (50%) sowie selbstständige Unternehmer (54%).

Die beliebtesten und unbeliebtesten Großstädte

TOP 5

1. Hamburg (42%)
2. München (35%)
3. Berlin (28%)
4. Köln (18%)
5. Stuttgart (17%)

FLOP 5 

1. Essen (48%)
2. Dortmund (44%)
3. Leipzig (38%)
4. Dresden (35%)
5. Frankfurt am Main (35%)

(ots/pne)