Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Winteranfang

Wie wird der Winter 2013 in Hamburg?

Hamburg, 01.12.2013
Winter Hamburg Auto freikratzen

Wird es diesen Winter genauso kalt wie im letzten Jahr?

Bislang ist das Wetter in Hamburg eher herbstlich, doch nun beginnt zumindest meteorologisch der Winter.

Hier in Hamburg ist das Wetter zwar noch wenig winterlich - dennoch beginnt für die Meteorologen an diesem ersten Advent der Winter. Wir haben mit den Wetterexperten Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst und Kent Heinemann aus unserem Wetterexpertenteam gefragt, was uns in diesem Winter erwartet.

Kent Heinemann, müssen wir jetzt mit einem Wintereinbruch rechnen?

"Am Sonntag hatten wir es noch mit recht milden Temperaturen zu tun. Die werden schon in der Nacht heraus geräumt. Dann bekommen wir im Laufe der Woche Tageshöchsttemperaturen um die 4 Grad."

Erwarten uns in der kommenden Woche extreme Wetterlagen, bei denen Vorsicht geboten ist?

"Besonders in der Nacht ist Vorsicht geboten. Da kann es auch mal glatt werden. Reifglätte ist hier angesagt und teilweise dichter Nebel in den frühen Morgenstunden. Am Donnerstag erwarten wir eine etwas kräftigere Wetterlage mit eventuell sogar Sturmböen. Da kommt sehr kalte Luft von polarem Ursprung und das könnte besonders am Donnerstagabend und -nacht sowie Freitag zu Schneeregen und Schneeschauern führen."

Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst, wird dieser Winter genauso kalt und lang wie der letzte?

"Das ist derzeit nicht abzusehen. Es gibt zwar eine Jahreszeitenvorhersage, die besagt, dass der Winter mit einer kleinen Wahrscheinlichkeit etwas wärmer werden könnte. Das ist allerdings noch sehr unsicher und wir müssen gucken, was da in der nächsten Zeit passiert."

Immer wieder warnen Experten vor einer Klimaerwärmung, der letzte Winter ist ja dennoch kalt und lang gewesen, wie kann das sein?

"Ein Winter trägt immer nur einen gewissen Teil zum Klima bei. Deswegen kann es sein, dass ein Winter einen Ausreißer darstellt, der aber das gesamte Klima quasi nicht so beeinflusst, das eine wärmere Temperatur dann nicht dabei rauskommen würde. Man muss also einen längeren Zeitraum als nur einen Winter betrachten."

((tr/kru)

comments powered by Disqus