Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schulferien

Sehr gute Schulabschlüsse

Hamburg, 19.06.2013
RHH - Expired Image

Jetzt bleiben die Klassenzimmer in Hamburg erstmal leer, denn die Sommerferien haben begonnen.

Mehr als 8.500 Jugendliche ihr Abitur gemacht, 109 von ihnen sogar mit der Note 1,0.

Keine Hausaufgaben und keine Klassenarbeiten mehr für Hamburgs Schüler in den kommenden sechs Wochen, denn die Sommerferien bei uns haben begonnen.

Besonders gute Abschlüsse

Für manche Schülerinnen und Schüler ist der Unterricht ganz vorbei. Nach Angaben der Schulbehörde haben in diesem
Jahr mehr als 8.500 Jugendliche ihr Abitur gemacht, 109 von ihnen sogar mit der Note 1,0.  Zwölf Stadtteilschulen haben in diesem Jahr zum ersten Mal die Abiturprüfung angeboten, - damit können Schülerinnen und Schüler jetzt an 39 der 57 Stadtteilschulen bei uns in Hamburg Abitur machen.

Schulsenator zieht Bilanz

Schulsenator Ties Rabe findet es besonders bemerkenswert, dass von den Abschlussschülerinnen und -schülern nur ein Drittel der Schüler eine Empfehlung auf das Gymnasium zu gehen hatten. Auch insgesamt zieht Schulsenator Ties Rabe eine gute Bilanz für das Abitur an den Stadtteilschulen, denn durch die 12 neuen Oberstufen an den Stadtteilschulen bekommen immer mehr junge Menschen die Möglichkeit das Abi zu machen.

(kru)