Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unfall auf IKEA-Baustelle

Arbeiter stürzt in Baugrube

Hamburg, 19.06.2013
Ikea, Bauarbeiter, Unfall, Baugrube

Die Rettungskräfte heben den Verletzten mit einem Kran aus der Baugrube.

Ein Bauarbeiter ist am Mittwochmorgen auf der IKEA-Baustelle in Altona in eine Baugrube gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Bei Bauarbeiten am neuen IKEA-Möbelhaus in Altona ist es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Bauarbeiter ist aus fünf Meter Höhe in eine Baugrube gestürzt und auf Beton aufgeschlagen. Dabei hat er sich schwere Verletzungen zugezogen.

Feuerwehr rückt mit Höhenrettung an

Die Feuerwehr ist mit ihren Höhenrettern angerückt und hat den Verletzten mit dem Kran auf einer Trage aus der Baugrube gehoben. Er wurde von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

(ste)

comments powered by Disqus