Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Heiligengeistfeld

Angeblich Ufo über Hamburg gesichtet

Hamburg, 06.03.2013
RHH - Expired Image

Einige Hamburger hatten ein Ufo (Symbolbild) über dem Heiligengeistfeld vermutet.

Ein Ufo über Hamburg? Das sahen jedenfalls besorgte Bürger am Dienstagabend über dem Heiligengeistfeld.

Anrufe besorgter Bürger hielten die Hamburger Polizei am Dienstagabend in Atem. Die Anrufer hatten ein Ufo über dem Heiliggeistfeld, auf dem mehrmals im Jahr das größte Volksfest Norddeutschlands stattfindet, gesichtet.

Die Beamten rückten unerschrocken aus und fanden eine einfache Erklärung für die scheinbar übernatürliche Erscheinung. Ein Mann hatte einen mit elektrischen Lampen beleuchteten Drachen steigen lassen. Dies sei zwar erlaubt, sagte ein Polizeisprecher, der Mann habe den Drachen aber aus Rücksicht auf weitere verängstigte Bürger wieder eingeholt.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus