Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Plutonium-Transport

Brennelemente bereits in AKW Brokdorf angekommen

Hamburg , 23.05.2013
RHH - Expired Image

Die plutoniumhaltigen Brennelemente sind bereits im AKW Brokdorf angekommen.

 Alle 12 Mischoxid-Brennelemente aus Belgien sind im Atomkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein angekommen. Das hat Betreiber EON bestätigt.

Die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt hatte am Dienstag (21.5.) vor einem geplanten Transport von plutoniumhaltigen Brennelementen durch Hamburg gewarnt.

Brennelemente sind bereits in Brokdorf angekommen

Nun wurde bekannt, dass der Transport bereits stattgefunden hat und die Brennelemente aus Belgien im Atomkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein angekommen sind. Nach Aussage der Hamburger Polizei sind die LKW mit dem plutoniumhaltigen Material nicht mitten durch Hamburg gefahren, sondern am Hamburger Gebiet vorbei nach Brokdorf transportiert worden.

Details zu Routen werden nicht bekannt gegeben

Weitere Details zur genauen Route und dem Zeitplan sind nicht bekannt. Vom Bundesamt für Strahlenschutz erfahren wir übrigens immer erst von Transporten hochradioaktiven Materials, wenn die erste Fuhre von A nach B bereits gelaufen ist - diese geschehe aus Sicherheitsgründen.

 

(iw/re/mgä)