Radio Hamburg

Fernsehturm

Marketingexperte sieht Wiederbelebungs-Potential

Hamburg, 14.11.2013
Fernsehturm Blanten un Blomen

Der Fernsehturm soll wiederbelebt werden.

Die Idee einer Wiederbelebung des Hamburger Fernsehturms bekommt Rückenwind von einem der führenden Marketingsexperten.

Nachdem die Aussichtsplattform seit fast 13 Jahren geschlossen ist, will ja der Unternehmer Martin Dencker mit seiner Stiftung den Fernsehturm wieder zum Besuchermagneten und zur Touristenattraktion machen.

Dietrich von Albedyll, Chef von Hamburg Marketing und Hamburg-Tourismus - was denken Sie über eine mögliche Wiedereröffnung des Funkturms für Besucher? "Es ist sicherlich nicht so ein ganz einfaches Geschäft, weil es offensichtlich dort einen hohen Investitionsstau gibt. Aber es ist natürlich wünschenswert für die Hamburger und die Touristen die Hamburg besuchen, weil man von da oben, sofern sich das sogar noch drehen könnte in Zukunft, einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt hat."

Wird Hamburg Marketing so ein Projekt unterstützen? "Wir würden natürlich sehr gerne so eine Möglichkeit in Zukunft auch aktiv in unser Marketing einbinden und da können wir eine Menge tun für den Betreiber des Fernsehturms. Aber ich glaube nicht, dass die Stadt in der Lage ist, bei den Kosten im Sinne der Infrastruktur, die da wohl offensichtlich wieder erneuert werden muss, etwas zu tun."

(ros / rh / ste)

comments powered by Disqus