Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Elbphilharmonie

Sicherheitskonzept von Hochtief freigegeben

Hamburg , 16.10.2013
Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie ist bisher dreimal so teuer geworden wie geplant.

Positive Nachrichten von der Elbphilharmonie. Das von Hochtief vorgelegte Sicherheitskonzept wurde von ReGe Hamburg und HamburgMusik abgesegnet.

Im Juni 2013 hatte die hat Hamburger Bürgerschaft nach eineinhalb Jahren Baustopp der von Bürgermeister Olaf Scholz ausgehandelten Neuordnung zugestimmt. Danach trägt der Essener Baukonzern Hochtief sämtliche Risiken und will das Konzerthaus bis Oktober 2016 zum "Globalpauschalfestpreis" von 575 Millionen zu Ende bauen. 

Sicherheitskonzept abgesegnet

Nun hat Hochtief zum ersten vereinbarten Zwischentermin fristgerecht eine koordinierte 3 D-Planung für den Großen Saal und die zugehörige Technikzentrale zur Bauausführung fertiggestellt und ein Sicherheitskonzept für das Gesamtgebäude vorgelegt. Nach intensiver Prüfung haben die ReGe Hamburg und HamburgMusik die Entwürfe freigegeben. Damit ist der erste Vertragstermin nach der Neuordnung eingehalten worden.

3 D-Planung genehmigt

Auch der von Hochtief vorgelegte 3 D-Planung wurde vom Architekten ("HdM Label") und vom Akustiker Nagata Acoustics zugestimmt. Hochtief wird zudem bauliche Optimierungen realisieren, die durch das Sicherheitskonzept erforderlich werden. Gemäß der Neuordnung wird Hochtief dies innerhalb der vereinbarten Kosten und Termine leisten. Die Optimierungen werden nun im weiteren Verfahren konkretisiert.

Lest auch: Wann findet das erste Konzert statt?: Die Elbphilharmonie-Wette

Ursprünglich sollte die Elbphilharmonie 2009 fertig sein, jetzt soll sie 2017 eröffnet werden. Aber wann findet t ...

 

(mgä)

comments powered by Disqus