Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Alsterfontäne

Das Hamburger Wahrzeichen sprudelt wieder

Hamburg, 10.04.2014
Alsterfontäne

Die Alsterfontäne wurde pünktlich zum Frühlingsbeginn wieder eingeschaltet.

Endlich gibt es sie wieder: Die Alsterfontäne wurde heute in einer feierlichen Zeremonie im Hotel "Vier Jahreszeiten" wieder eingeschaltet.

Die Alsterfontäne zählt definitiv zu den Wahrzeichen Hamburgs. Pünktlich zur Osterzeit wurde sie am 10.04.2014 um Punkt 12:30 Uhr wieder eingeschaltet. Dass die ca. 60 Meter hohe Fontäne auf der Binnenalster wieder sprudeln kann, ist Sponsoren zu verdanken. Der neue Hauptsponsor ist Hamburg Wasser. Doch die Fontäne auf der Binnenalster ist nicht nur schön anzuschauen und eine Attraktion für alle Hamburger und Touristen: Sie verbessert gleichzeitig die Wasserqualität der Binnenalster durch die Sauerstoffanreicherung.

Feierliche Zeremonie zum Start

Bei einer Zeremonie im Hotel "Vier Jahreszeiten" wurde die die Alsterfontäne feierlich eingeschaltet von Jan Hofer von der ARD Tagesschau, Manhard Gerber, Vorstand der Stiftung Binnenalster, Michael Beckereit, Geschäftsführer von Hamburg Wasser und Jutta Blankau, Schirmherrin der diesjährigen Fontäne.

Hohe Kosten

Für die Finanzierung der Alsterfontäne ist die Stiftung Binnenalster verantwortlich. Über 380.000 kWh Strom pro Saison verbraucht die Alsterfontäne. Das ist ungefähr so viel, wie der Jahresverbrauch von rund 150 Haushalten. Die Stiftung ist unter anderem auch für die Alstertanne zur Weihnachtszeit verantwortlich.

(ama)

comments powered by Disqus