Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Am Mittelweg

Bagger trifft Gasleitung - Umfangreiche Sperrung

Hamburg, 24.04.2014
Feuerwehr Gaseinsatz

Die Feuerwehr wurde zum Einsatz am Mittelweg gerufen.

Ein Bagger hat anscheinend während Bauarbeiten eine Gasleitung so beschädigt, sodass eine größere Menge an Gas austreten konnte.

Am Donnerstag (24.04) wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz am Mittelweg gerufen: Gasalarm. Über 30 Feuerwehrleute rückten an. Bei Bauarbeiten im Stadtteil Rothenbaum hat offenbar ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Größere Mengen Gas traten unkontrolliert aus.

Baustelle geräumt

Eine "umfangreiche Absperrung" sei eingeleitet worden. Die Baustelle musste geräumt werden. Die Bewohner eines anliegenden Gebäudes mussten evakuiert werden, fünf Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Etwa 30 Feuerwehrleute sind vor Ort im Einsatz. Der Gasversorger wurde alarmiert, um die Leitung freizulegen und zu reparieren. Wie lange der Einsatz andauern werde, war nach Angaben des Feuerwehrsprechers am frühen Nachmittag noch nicht abzusehen.

Sperrungen

Die Polizei sperrte den Mittelweg zwischen Alte Rabenstraße und Fontenay ab und leitete den Verkehr um. Als das Leck geschlossen war, konnten die Bewohner in ihr Haus zurückkehren.

(ama/dpa)

comments powered by Disqus