Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Drogentransport gestoppt

Zoll stellt 500 Gramm Kokain sicher

Hamburg, 09.04.2014
Zoll, Kokain, Beifahrersitz

Der Zoll konnte 500 Gramm Kokain in einem Auto beschlagnahmen.

Der Hamburger Zoll hat in der Nacht von Samstag (5.04) auf Sonntag auf der A1 500 Gramm Kokain beschlagnahmt.

Auf dem Autohof Hamburg Süd/ Abfahrt Rade kontrollierten die Zöllner einen Wagen mit schwedischem Kennzeichen. Der 40-jährige Däne, der den Wagen fuhr, gab an, in Osnabrück einen Freund besucht zu haben und auf dem Weg nach Schweden zu sein.

Kokain unterm Beifahrersitz

Bei der Überprüfung des Fahrzeugs entdeckten die Beamten unter dem Beifahrersitz Kokain. Der selbstständige Abrissunternehmer wurde vorläufig festgenommen. Ihm wird vorgeworfen gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Hannover übernommen.

Lest auch: Orgelkoralle entdeckt: Zoll beschlagnahmt seltene Koralle

Der Hamburger Zoll hat in einer  Sendung aus Indonesien eine seltene Orgelkoralle entdeckt, die unter Artens ...

comments powered by Disqus