Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tödlicher Unfall in Altona

47-jähriger Radfahrer von LKW überrollt

Hamburg, 15.12.2014
Rettungswagen, Krankenwagen, Unfall

Ein Radfahrer ist am Dienstagnachmittag (15.12.) an der Stresemannstraße ums Leben gekommen.

Am Montagnachmittag (15.12.) kam es an einer viel befahrenden Kreuzung zu einem tödlichen Unfall, bei dem ein 47-Jähriger ums Leben kam.

Der 47-jährige starb laut Polizeiangaben noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen soll der Radfahrer die Kieler Straße in Richtung Holstenstraße befahren haben. An der Einmündung Stresemannstraße, in die Kieler Straße soll er die Stresemannstraße bei Grünlicht überquert haben. Ein LKW wollte ebenfalls bei grünem Licht in die Stresemannstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß und der 47-Jährige wurde von dem LKW überrollt.

Vollsperrung nach tödlichem Unfall

Der Verkehrsunfalldienst und ein Sachverständiger waren an der Unfallstelle und sicherten Spuren. Im Feierabendverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Stresemannstraße ist zwischen Kieler Straße und Kaltenkirchener Platz voll gesperrt. Trotz Verkehrslenkungsmaßnahmen kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

(dpa/ jmü)

comments powered by Disqus