Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Massiver Anstieg

Mehr Gewalttaten durch Linksextremisten

Hamburg, 24.02.2014
Schanzenviertel Demo Polizei

Die Zahl der Gewalttaten durch Linksextremisten ist im vergangenen Jahr in Hamburg deutlich gestiegen.

Die Zahl der Gewalttaten durch Linksextremisten ist im vergangenen Jahr bei uns in der Stadt deutlich gestiegen.

Es gibt einen massiven Anstieg der Gewalttaten durch Linksextremisten in Hamburg. Das geht laut "Abendblatt" aus einer Erhebung der Innenbehörde auf Anfrage des CDU-Politikers Warnholz hervor.

300 Straftaten mehr als 2013

Demnach hat die Polizei insgesamt 770 Straftaten registriert, die als politisch motiviert eingeschätzt werden und von Anhängern der so genannten linken Szene begangen worden sind. Das sind über 300 mehr als im Vorjahr.

Zu dem massiven Anstieg im vergangenen Jahr haben dem Bericht zufolge möglicherweise auch die teilweise gewalttätigen Proteste im Rahmen der Diskussion um die Zukunft der Roten Flora beigetragen. Kurz vor dem Jahreswechsel hat es schwere Ausschreitungen im Schanzenviertel und einen Angriff auf Polizisten in St. Pauli gegeben.

(rf/rh/lhö)

comments powered by Disqus