Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburger Senat

10 Millionen Euro mehr für Hamburger Polizei

Hamburg, 22.01.2014
Unterschriften, Kita, Hamburger, Senat

Der Hamburger Senat stellt mehr Geld für die Hamburger Polizei zur Verfügung.

Gewerkschaften haben es seit langem gefordert, nun stellt der Hamburger Senat mehr Geld für die Polizei in der Stadt bereit.

Die zusätzlichen zehn Millionen Euro sollen für Beförderungen, Überstundenausgleich und eine bessere Ausrüstung genutzt werden.

Eine Million Überstunden gesammelt

Auch wegen der vielen Sondereinsätze der vergangenen Wochen in den Gefahrengebieten haben die Beamten fast eine Million Überstunden angesammelt. Das Geld kommt nicht aus dem Haushalt der Innenbehörde, sondern aus der sogenannten allgemeinen zentralen Reserve der Senatskanzlei, die für unerwartete Ausgaben bereitsteht.

Polizei muss Zukunftsfähigkeit sichern

Unsere Nachrichtenredaktion hat mit Gerhard Kirsch, dem Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, gesprochen. Er begrüßt den Vorstoß des Senates ausdrücklich. Ein richtiges Signal sei gesetzt worden, auch in bezug auf die Wertschätzung der Hamburger Polizeibeamten. "Ich denke, dass die Zukunftsfähigkeit der Hamburger Polizei strategisch zu sichern ist. Wir haben eine erhebliche Überalterung des Personalkörpers und sind bei der Nachwuchsgewinnung nicht konkurrenzlos. Dort müssen wir deutlich attraktiver werden, damit die Polizei den Aufgaben gerecht werden kann, auch vor dem Hintergrund einer wachsenden Stadt", so Kirsch weiter.

Lest auch: Volksinitiative : Piraten wollen Hamburger Gefahrengebiet abschaffen

"Gefahrengebiete abschaffen! Für ein freies Hamburg". Unter diesem Namen sammeln die Gründer der Volksi ...

ms/rh/mgä

comments powered by Disqus