Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rückruf Lidl und PENNY

Plastikfremdkörper in Hackfleisch

Hamburg, 18.01.2014
Hackfleisch, Hack, Mett

Die Westfalenland Fleischland GmbH ruft Hackfleisch zurück.

Es wurden Plastikfremdkörper in verkauftem Hackfleisch festgestellt. Die Westfalenland Fleischwaren GmbH ruft ihr Hackfleisch zurück.

Die Westfalenland Fleischland GmbH ruft sein  Biotrend Bio-Hackfleisch 350 g mit dem Verbrauchsdatum 20.01.2014 und den Artikel "Mühlenhof Hackfleisch gemischt" 500g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2014 zurück.

Plastikfremdkörper in Hackfleisch

Verbraucher, die sich in einer Lidl-Filiale in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, oder Schleswig-Holstein das Biotrend Bio Hackfleisch gemischt, 350 g, mit dem Verbrauchsdatum 20.01.2014 gekauft haben, sollten dieses nicht verzehren.

Auch der Artikel "Mühlenhof Hackfleisch" 500g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2014, der ausschließlich in PENNY-Märkten in Ostwestfalen, Niedersachsen und Bremen verkauft wurde, wird zurückgerufen.

In den betroffenen Produkten können rote Plastikfremdkörper enthalten sein. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren.

Die im Handel befindliche Ware wurde umgehend aus dem Verkauf genommen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

(vun)

comments powered by Disqus